Ortsrecht; Erlass von Satzungen und Verordnungen

Die Gemeinden haben zwei Möglichkeiten, um rechtsetzend tätig zu werden: Sie können Satzungen und Verordnungen erlassen. Bei beiden handelt es sich um Regelungen, die mit verbindlicher Kraft gegenüber jedermann für eine unbestimmte Vielzahl von Fällen gewisse Rechtsfolgen festlegen, insbesondere Rechte und Pflichten begründen.

Kontakt und Informationen aus Ihrer Verwaltung

Ansprechpartner

Platzhalter

Weber, Bernhard

Alle Leistungen